Kategorie: konkret

Schreiben gegen gedankliche Rückkopplungsschleifen

Erstveröffentlichung: 04.07.2016, medium.

Manche Gedanken enden nicht. Man versucht sie zu beenden. Irgendwie findet sich kein Schluss und plötzlich erscheint ein anderer Gedanke.

Das können berufliche Gedanken zu noch nicht gelösten Problemen sein. Aber ebenso oft kreisen die Gedanken um private Angelegenheiten.

Oft sind es Gedanken zu Problemen, die gar nicht schwerwiegend sind. Erst durch die Wiederholung des Denkens – die Rückkopplungsschleifen – fühlt es sich wichtig an. Und nach einem Problem. Mindestens aber sind diese Gedanken nicht produktiv. (mehr …)